Tatjana HubertDiplommusikerin, Diplommusikpädagogin

Fach

Violoncello

Ausbildung

Tatjana Hubert studierte zunächst am Konservatorium für Musik in Prokopjewsk (Russland), wo sie einen Abschluss als Musikpädagogin und Cellistin erlangte. Sie setzte ihr Studium an der Hochschule für Musik in Novosibirsk fort und schloss es als Diplommusikerin für Cello ab.

Pädagogische Tätigkeit

Von 1984-1993 lehrte Tatjana Hubert am Konservatorium für Musik in Nowokusnezk sowie an der städtischen Musikschule in Ossinniki. Seit 1998 unterrichtet sie als Cellolehrerin am Gymnasium in Pegnitz, seit 2001 an der Städtischen Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg und seit 2002 an der Universität Bayreuth als Dozentin für das Fach Cello. Aktuell ist sie auch als Cello-Lehrerin am Richard-Wagner-Gymnasium Bayreuth, am musischen Markgräfin-Wilhelmine-Gymnasium Bayreuth sowie als Privat-Instrumentallehrerin tätig.

Künstlerische Tätigkeit

Als Mitglied des Kammerorchesters Hubert trat sie u. a. in Moskau, Stuttgart, Augsburg und München auf.

Schwerpunkte

Für Tatjana Hubert ist es wichtig auf ihre Schüler individuell einzugehen, um ihnen nicht nur den Spaß an der Musik und am Cello-Spiel nahezubringen, sondern auch das gemeinsame Musizieren im Ensemble und Orchester. Auftritte mit ihrem Cello-Ensemble bei verschiedenen Konzerten oder beim Tag der Oberpfälzer Musikschulen, und der Erfolg ihrer Schüler beim Musikwettbewerb „Jugend musiziert“ machen ihr große Freude.

Kontakt

Fangen Sie einfach an zu tippen…