Christina MüllerM.A. Musikpädagogik Klavier, B.A. Chorleitung/Dirigieren

    Fächer

    Klavier, Chor, Theorie

    Ausbildung

    Christina Müller absolvierte ihr Musikstudium an der Hochschule für kath. Kirchenmusik und Musikpädagogik und Regensburg, wo sie 2013 den Bachelor Instrumentalpädagogik Klavier, 2015 den Bachelor Chorleitung/Dirigieren und im November 2017 den Master Musikpädagogik mit künstlerischem Kernfach Klavier abschloss. Es folgten Meisterkurse, u.a. bei Prof. Kurt Seibert und Christian Seibert im Bereich „Solo Klavier“. Im Jahre 2015 erhielt sie einen Förderpreis bei einem Wettbewerb in Ruzomberok (Slowakei) im Bereich „Klavier solo“.

    Pädagogische Tätigkeit

    Bereits während ihres Studiums sammelte Christina Müller erste Erfahrungen im Bereich Chorleitung in Pirk durch die Leitung des dort ansässigen Kirchenchores. Im Jahr 2012 übernahm sie die Leitung des Gesangsvereins Regenstauf und hat sie bis jetzt inne. Seit September 2017 ist sie an der Musikschule in Hemau als Lehrkraft für Klavier angestellt, im Juni 2018 übernahm sie dort auch die musikalische Leitung. Von Oktober 2017 bis Juli 2018 war sie an der städtischen Sing- und Musikschule in Regensburg als Lehrkraft im Bereich Korrepetition und Stimmbildung für den „Cantemus-Chor“ tätig. Seit September 2018 ist sie an der Sing- und Musikschule Sulzbach-Rosenberg angestellt. Hier deckt sie mehrere Aufgabenbereiche ab: sie ist Lehrkraft für Klavier, Chorleitung, Korrepetition, Kooperation mit verschiedenen Schulen im Bereich Singklasse und Chor und betreut die Gruppen des Zweiges „Musical company“.

    Künstlerische Tätigkeit

    Christina Müller vertieft ihre Tätigkeit als Chorsängerin seit 2014 durch ihr Engagement im Neuen Kammerchor der HfKM Regensburg. Seit Sommer 2017 ist sie Mitglied des Vokalensembles StimmGold.

    Schwerpunkt

    Im Unterricht ist ihr ein ganzheitliches Konzept sehr wichtig. Sie will die Schüler dort abzuholen, wo sie gerade stehen, sie individuell fördern und auf die Bedürfnisse der einzelnen eingehen. Es werden Bereiche des gemeinsamen Singens, der Gehörbildung, das vom Blatt-Spiel, das Vierhändig-Spiel, Noten- und Rhythmuslehre, Harmonielehre und Hintergrundwissen gelehrt.

    Kontakt

    Fangen Sie einfach an zu tippen…