Musiktherapie

musiktherapie-1

Ohne Worte im Gespräch

Seit dem Schuljahr 2016/17 gibt es an der Städt. Sing- und Musikschule das Angebot der Musiktherapie für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene.

Wie kaum ein anderes Medium vermag Musik, selbst tiefe Persönlichkeitsschichten in Schwingung zu versetzten. So wird Kontakt auf allen Ebenen möglich. Erst durch die Erfahrung von Resonanz und liebevoller Annahme wird der Mensch sich seiner selbst bewusst. Gesunde Entwicklung findet immer in Beziehung statt.

Musiktherapie arbeitet mit dem aktiven freien Spiel, dem Hören und Wahrnehmen, mit Bewegung, mit Gespräch. Seelische Ressourcen können damit gestärkt und Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Entwicklungsschritte werden möglich und innere Ruhe und tiefe Entspannung können erfahren werden. Die Musiktherapie findet in der Regel in wöchentlichen Einzelstunden statt. In einem geschützten Rahmen kann so auf Impulse und Bedürfnisse individuell eingegangen werden.

Eine besondere Affinität zur Musik oder musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ausführliche Informationen finden Sie auf dem Flyer, den Sie hier downloaden können.

Lehrkraft

  • Gabriele Werner Staatlich geprüfte Musiklehrerin, Heilpraktikerin für Psychotherapie (HPG), Musiktherapeutin

Fangen Sie einfach an zu tippen